Aktuelles Hygienekonzept (Stand 23.08.2021)

Regelung zum Sportbetrieb in der Sporthalle der Grundschule Kieholm ab 23.08.2021

NEU mit LUCA App

Hygienekonzept des Sportbetriebes im SV Kieholm 65 e.V.

Grundsätzlich gilt: Wer am Sportangebot des SV Kieholm 65 e.V. teilnehmen möchte, muss Mitglied im Verein sein.

 

  • Aufgrund der neuen Beschlüsse durch das Land Schleswig-Holstein wird ab dem 23.08.2021 die Testpflicht im Sinne der 3 G-Regel beim Zutritt und Ausübung von Sport im Innenbereich bei einer Inzidenz von 35 pro 100000 Einwohner in den vergangenen 7 Tagen umgesetzt. Dies bedeutet, dass der Zutritt in den Innenbereich zur Ausübung der Sporteinheit nur für geimpfte, genesene oder getestete Personen gestattet ist. Wer im Innenbereich Sport ausüben möchte, benötigt einen negativen Anti-Gen-Schnelltest, der nicht älter als 24 Stunden ist, oder einen PCR Test, der nicht älter als 48 Stunden ist. Eine Testpflicht besteht bei den Erwachsenen. Die Testpflicht entfällt für Kinder bis Vollendung des siebten Lebensjahres. Testpflicht entfällt für minderjährige Schüler/Schülerinnen, die mit einer Schulbescheinigung die regelmäßige Testung nachweisen.

  • Die Teilnehmer melden sich vor dem Beginn bei der jeweiligen der Leitung an. Es dürfen nur Vereinsmitglieder, wie unter Punkt 1 beschrieben an dem Sportangebot des SV Kieholm 65 e.V. teilnehmen

  • Der Verein hat die Kontaktdaten der Sportler in einer Teilnehmerliste für jede Sportart im Innenbereich zu dokumentieren. Sie sind für einen Zeitraum von vier Wochen aufzubewahren und auf Verlangen der zuständigen Behörde zu übermitteln. Die Listen müssen wahrheitsgemäß und leserlich mit Namen, Vornamen und Telefonnummer ausgefüllt werden. Zudem stellt der Verein Luca App beim Zutritt zur Sporthalle für alle Beteiligten zur Verfügung. Wer die App besitzt hat diese bei Zutritt zu den Sportstätten zu nutzen. Der Kursleiter hat dies bei Eintritt zu kontrollieren.

  • Innerhalb geschlossener Räume besteht die Verpflichtung zum Tragen eines qualifizierten Mund-Nasen-Schutzes. Dieser darf während der Sportausübung abgelegt werden. 5. Die Verpflichtung zur Erhebung der Kontaktdaten von Teilnehmenden und Besucher*innen bei Sportveranstaltungen außerhalb geschlossener Räume entfällt. 6. Obergrenzen für die Anzahl von Teilnehmenden bei Sportwettkämpfen bzw. Beim Training gibt es nicht.

  • Eine Testpflicht für Personen, die weder vollständig geimpft noch von einer COVID-19-Erkrankung genesen sind, gilt bei Sportveranstaltungen außerhalb geschlossener Räume nicht.

  • Weiterhin wird auf Bildung von Fahrgemeinschaften zum Training verzichtet.

  • Auf Händeschütteln, Abklatschen, in den Arm nehmen und Jubeln oder Trauern in der Gruppe wird komplett verzichtet.

  • Bei Ankunft und bei Beendigung sind die Hände durch bereitgestelltes Händedesinfektionsmittel zu desinfizieren. Das Händedesinfektionsmittel wird vom Sportverein bereitgestellt.

  • Bei der Nutzung von Sportgeräten sind die Hygienevorgaben einzuhalten. Diese sind vor und nach der Nutzung zu desinfizieren. Dies gilt auch für Türklinken.

  • Zur Desinfektion der Sportgeräte werden Flächendesinfektionsmittel und Papierrollen mit Halter vom Verein bereitgestellt.

  • Die Aus- und Rückgabe der vereinseigenen Sportgeräte erfolgt persönlich durch den Spartenleiter.

  • Um Warteschlangen und Kursüberschneidungen zu vermeiden, liegen mindestens 10 Minuten zwischen den Kursen. Der Zugang und Ausgang für Sportler, Trainer, Betreuer und Schiedsrichter zu den Außenanlagen und zu den Umkleideräumen erfolgt über den Haupteingang der Schule. Der Zu- und Ausgang für Zuschauer der Außenanlage erfolgt über den Seitengang an der Raiffeisenstraße zum Sportplatz. Der Zugang zu den Sporthalle für Sportler, Trainer, Betreuer zur Sporthalle und zu den Umkleideräumen erfolgt über den Haupteingang der Sporthalle. Der Ausgang erfolgt über den Notausgang der Sporthalle zur Raiffeisenstraße.

  • Die regelmäßige Lüftung von Innenräumen ist durchzuführen. Beim Verlassen sind die Fenster zu schließen.

  • Die Spartenleiter und alle Sportler sind über das aktuelle Konzept zu informieren.

  • Das jeweils aktuelle Sportangebot, mit den jeweils geltenden Regelungen, wird in den sozialen Medien veröffentlicht.

keyboard_arrow_up